TRACKDAY UNTERM KÜHLTURM

TRACKDAY UNTERM KÜHLTURM

Am vergangenen Wochenende den 16. September sind wir mit unserem Kunden Axel Hildebrandt als so genanntem „Rookie“ zum ersten Trackday im “Race-Park Meppen” aufgebrochen. Axel möchte im nächsten Jahr voraussichtlich den in den historischen Rundstrecken-Rennsport einsteigen und wollte sich am Wochenende einmal mit der Fulvia vertraut machen, ohne sich gleich im harten Renngetümmel  bewähren zu müssen. Nach ersten, etwas zaghaften Runden, zeigte sich, dass wir es hier mit einem echten Naturtalent zu tun haben. Nach nicht einmal 30 Minuten zirkelte Axel das Auto bereits sauber auf drei Rädern um die Ecken. Bei bestem Frühherbst Wetter konnte Axel so ca. eineinviertel Stunden im Auto auf der Rundstrecke absolvieren.

„So ein Trackday ist genau der richtige Weg, sich ohne großen Frust langsam in den Rennsport hinein zu fuchsen. Hat ganz großen Spaß gemacht …“ so Axel Hildbrandt.

RELAXTE ORGANISATION

Die Veranstaltung in dieser witzigen, niederländischen Exklave, wurde bestens von den beiden Jungs von Oldtimer-Trackdays vorbereitet. Das kleine Team aus Hamburg hat sich auf die Veranstaltung von Trackdays für ambitionierte Klassiker-Fahrer spezialisiert. Vorwiegend finden diese in Norddeutschland statt, so in Padborg in Dänemark oder wie am  Wochenende hier im Racepark-Meppen. Der Racepark befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Gaskraftwerks im Emsland, direkt an der Holländischen Grenze. Das Areal wird von einem mächtigen Kühlturm überragt, den man sogar begehen kann. Die Rennstrecke ist sauber und professionell gebaut, Sicherheitseinrichtungen wie Fangzäune etc sind auf dem allerneuesten Stand. Allerdings handelt es sich nicht um eine Hochgeschwindigkeitsstrecke  für Boliden, das Innenfeld ist relativ eng und damit aber für unsere kleine Fulvia aber wie gemacht. Wir kommen gerne wieder!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Your comment will be published within 24 hours.

1 KOMMENTAR

  • Maro
    2019-09-18, 11:10 ANTWORT

    Das ist ja interessant, dass man sich bei Euch jetzt als Kunde auch an den historischen Rennsport heranführen lassen kann. Super!

© Copyright Historic Racing Works, Berlin 2019