#ROLLOUT: RALLYE-GERÄT IN ROSSO CORSA

Unsere beiden Kunden Dirk und Till hatten während der Rallye Mallorca vor einiger Zeit mit Ihrer Fulvia unfreiwillig Bekanntschaft mit einem Felsen am Straßenrand gemacht. Die Vorderachse samt Hilfsrahmen sowie das angrenzende Blech waren dadurch stark verbogen, so dass eine neue Karosserie besorgt werden musste. Die Karosserie wurde kundenseitig vorbereitet und lackiert und uns kam das Vergnügen zu, diese und die vorhandene Technik samt überholtem Motor zu einem ordentlichen Rallyefahrzeug zu vermählen. Durch den Neubau sollten einige Punkte des Fahrzeugs verbessert werden, die sich in der Praxis erwiesen hatten. Das Fahrzeug wurde nach Anhang K aufgebaut und wird einen HTP erhalten.

  • Gute Sabelt Rennsitze.
  • Original-Kühler mit Hochleistungsnetz um Thermikproblemen bei langer Standzeit vor Sonderprüfungen vorzubeugen.
  • Sassa Überrollkäfig
  • Verstärkter SPAL-Lüfter gegen beschlagene Frontscheibe im Winter
  • Fußstützen für Fahrer und Beifahrer.
  • Fly-Off Handbremse, hydraulisch und feststellbar.
  • Hängendes Gaspedal.
  • Bremskraftregler f. Hinterachse im Innenraum, mit Handrad einstellbar.
  • Notschalter im Innenraum, von außen auszulösen.
  • Optimierter original Tankeinfüllstutzen oben im Kotflügel.
  • Vorderachse mit Rulli.
  • Hinterachse mit Einblattfeder.
  • Tripmaster und Intercom.
  • Reservekanister-Halterung
  • Sportluftfilter (jedoch im Winter Originalfilter mit Vorwärmung).
  • Schutzfänger vorn und hinten.

Anfang März sind wir mit dem Projekt gestartet, Ende September konnten wir das Fahrzeuge an die zufriedenen Kunden übergeben. Wir wünschen viel Erfolg beim ersten Rallye Einsatz der zur Planai Classic im Januar 2019 geplant ist.