SEBRING

LANCIA FULVIA IN ENDURANCE RACING // SEBRING // 1967-70

1970_Sebring-1970-03-21Heute möchten wir eine andere Rennstrecke featuren, auf der die Fulvia von 1967 bis 1970 zum Einsatz kam: Der „Sebring International Raceway“ im US-Bundesstaat Florida. Der Kurs umfasst 5,9 Kilometer Strecke mit 17 Kurven, wovon 3,8 Kilometer aus Asphalt und 1,9 Kilometer aus Beton bestehen. Der Kurs wurde Ende der 1940er Jahre auf einem ehemaligen Flughafengelände angelegt, das erste Rennen fand 1950. Sebring (ausgesprochen “ Sea-bring“ ) Raceway ist eine der klassischen Rennstrecken für US-Sportwagen-Rennen und ist Gastgeber für die „12 Hours of Sebring“, eines der drei Langstreckenrennen mit echtem Mythos. Die Rennstrecke ist immer noch ein Teil des Sebring Regional Airport, einem aktiven Flughafen für den privaten und gewerblichen Verkehr.

Die ersten 12 Stunden von Sebring fanden am 15. März 1952 statt und wuchsen rasch zu einem internationalen Rennen heran, das bis 1992 im Kalender der Sportwagen-Weltmeisterschaft stand. (Quelle: Wikipedia)

1970_Sebring-1970-03-21f

Am 1. April 1967 wurden die „12-Hours-Endurance für den Alitalia Airlines Trophy“ veranstaltet. Gestartet wurde in Sebring im „Le-Mans-Start“. Bei unserer Recherchen haben wir herausgefunden, dass eine Fulvia mit den Werksfahrern Cella/Maglioli/Munari in der Gesamtwertung 14. und 6. in der Klasse belegen. Das kleine Auto mit 1300ccm musste in der 2000ccm Prototypen-Klasse starten. Die Gesamtsieger waren McLaren und Andretti auf einem Ford Mk IV. Aber schon im nächsten Jahr 1968 gelang der kleinen Fulvia von Pinto/Taramazzo/Maglioli einen Klassensieg eben in dieser 2000ccm-Klasse. Das berühmte Team Siffert / Herrmann wurden Gesamtsieger auf Porsche 907.

31.3.1967Sebring 4 Hours12 Hours of Endurance For The Alitalia Airlines Trophy55Lancia Fulvia HF - Lancia 1248 cc N/A?U2LH. F. SquadraDriven by: Sandro Munari (I)DNS: Claudio Maglioli (I)Result: 23rdGrid: 37thTyres: GoodyearSponsors: HFColours: red (+white)Closed bodyworkFront-enginedPhoto by courtesy of: Jim Hayes http://www.racingsportscars.com

31.3.1967 / Sebring 4 Hours – 12 Hours of Endurance For The Alitalia Airlines Trophy #55 Lancia Fulvia HF – Lancia 1248 cc / H. F. Squadra / Driven by: Sandro Munari (I) / DNS: Claudio Maglioli (I) Result: 23th / Grid: 37th / Tyres: Goodyear / Sponsors: HF/ Colours: red (+white) / Closed bodywork / Front-engined / Photo by courtesy of: Jim Hayes http://www.racingsportscars.com

01. April 1967
1. / #1 / McLaren, Andretti / Ford Mk IV / Ford Motor Company
14. / #56 / Cella / Maglioli / Munari / Lancia Fulvia HF / HF Squadra / Laps 187 / 6. Klasse Sports Prototypes 2.0

1969_Sebring 12 Hours_Claudio Maglioli-Rafaele Pinto_Lancia Fulvia Zagato

23. März 1968
14. / #72 / Pinto, Taramazzo , Maglioli / Lancia Fulvia HF 7 HF Squadra (Algar Enterprises) / 187 Runden / 1. Klasse Sports Prototypes 2.0
Did not finish / #71 / Maglioli, Everett, Andersson / Lancia Fulvia Zagato Proto HF / HF Squadra (Algar Enterprises) / Laps 67 / Motor / Klasse P2.0
(1. / #49 / Siffert, Herrmann / Porsche 907 2.2 / Porsche Automobile Co.)

1969_sebring_fulvia-sport

22. März 1969
18. / #65 / Maglioli, Pinto / Lancia Fulvia HF 1600 /Algar Enterprises, Inc. / 4. Category: Sports Prototypes 2.0
27. / #66 / Ireland, Tillson, Hanna / Lancia Fulvia HF Zagato 1600 / Algar Enterprises, Inc. / 7. Category: Sports Prototypes 2.0
28. / #80 / Kennedy, Tillson, Samm / Lancia Fulvia HF / Texas Speed Museum / Touring 2.0
#81 / Kennedy, Samm, Tillson / Lancia Fulvia HF / Texas Speed Museum / Practice car / T2.0
Did not arrive / #83 / Oest, Batchin / Lancia Fulvia / Dieter Oest / T 2.0
(1./ #22 / Ickx, Oliver / Ford GT40 / J. W. Automotive Engineering Ltd.)

1970_sebring_porsche-poster21. März 1970
1. / #21 / Giunti, Vaccarella, Andretti / Ferrari 512
2. / #48 / McQueen, Revson / Porsche 908/02
Pole Position Touring 2000: #82 / Clark, Marsula / Lancia Fulvia HF / 3:39.620 / T2.000

 

 

 

 

 

1970_Sebring-1970-03-21e 1969_Sebring-1969-03-22e 1969_Sebring-1969-03-22 1970_Sebring-1970-03-21 1970_mcqueen-redman 1968_sebring_winner-copyright-sebringraceway