CAR TO WATCH: Lancia Fulvia Berlina

Drei vermeintliche Familienkutschen wurden im letzten Heft der MotorKlassik (Feb. 2017) einem Vergleichstest unterzogen: Alfa Giulia, Fiat 124 und Lancia Fulvia. Natürlich musste unsere Fulvia Berlina (Typ 818.612) wieder mit dem Prädikat „eigenwillig“ abziehen – aber so sind wir eben (s.o.)! Und natürlich entschied sich der Redakteur erwartungsgemäß für die Alfa Giulia 1300 Super. Gibt es eigentlich jemanden in Deutschland, der NICHT eine Giulia fahren will? Inzwischen nervt es ein wenig,  als  der Lancisto immer den „Individualisten und traditionsbewussten, stillen Genießer“ abgeben muss. Die Fulvia Berlina geht nämlich gut um die Ecken – genauso wie das Coupé. Summa summarum: danke MotorKlassik, dass ihr mit dem schönen Artikel, diese drei großartigen Beispiele italienischer Ingenieurskunst mit der ihnen gebührenden Aufmerksamkeit bedenkt!
Artikel MotorKlassik Feb.17 als pdf