Über dm

Ich bin gelernter Designer und führe eine mittelständische Designagentur in Berlin. Ich habe eine auto- und motorbegeisterte Jugend im Sauerland verlebt, jedoch in der Mauerstadt die Leidenschaft langsam verdrängen müssen. Nach dem Fall der Mauer habe ich mit 44 Jahren angefangen Kartrennen zu fahren. Seit 2014 fahre ich historische Tourenwagenrennen auf einer selbst aufgebauten Lancia Fulvia 1,3S.

#RENNKALENDER: FÜR ALL UNSERE „FANS“

Auch dieses Jahr werden wir wieder mit dem grauen Renner im Dunlop Endurance Cup antreten. Viele Freunde aus der IG haben uns gebeten „gebt mal Bescheid, wann Ihr bei Rennen unterwegs seid“. Jetzt steht der Rennkalender und hier ist die vorläufige Liste:

Wann? Was? Wo?

  • 12. – 14.04.2019, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring
  • 24. – 26.05.2019, Nürburgring-Classic, Nürburgring Grand-Prix-Kurs
  • 20. – 23.06.2019, 24h-Classic, Nürburgring Nordschleife
  • 02. – 04.08.2019, SPA Youngtimer Festival, Circuit de SPA Francorchamps
  • 21.09.2019, FHR-Nordschleife, Nürburgring Gesamt
  • 04. – 06.10.2019, RGB-Saisonfinale, Nürburgring Grand-Prix-Kurs
  • 18. – 20.10.2019, Westfalentrophy, Nürburgring Grand-Prix-Kurs

Hier geht es zu unserem neuen Veranstaltungskalender→
Hier geht es zur FHR Website →

#AKTION: NUN WILL DER LENZ UNS GRÜßEN …

Am 1. März war schon „meteorologischer Frühlingsbeginn“. Womöglich haben Sie Ihren Lancia Klassiker ja schon in den letzten, sonnigen und salzfreien Wintertagen bewegt? Wir haben den Fulvia-Fahrern unter Ihnen zum Übergang ein Frühjahrspaket geschnürt, damit der Wagen auch schön schurrt.

Das Set, bestehend aus Luftfilter, Ölfilter und einem Satz Kerzen für die Fulvia 1,3, kostet 47,00 € inklusive Versand. Sollten Sie noch weitere Teile benötigen, dann legen wir ab einem Bestellwert von 100,00 € das Frühjahrspaket für 35,00 € obendrauf.

Dieses Angebot ist begrenzt bis zum 31. 03.2019 und gilt nur für Mitglieder der Fulvia-Flavia IG und des Lancia Clubs, solange der Lagerbestand reicht.
Bestellen können Sie direkt hier

Wir wünschen Euch einen tollen Start in die Saison!


Veröffentlicht unter SHOP | Verschlagwortet mit

#ROLLOUT: DIE GELBE GEFAHR – FULVIA 1600 HF

Schon im Herbst 2017 gelangte diese Fulvia Fanalino in unsere Obhut – für TÜV, ein paar Updates und einen großen Check-Up. Schnell stellte sich heraus, dass das Auto von seinem Italienischen Vorbesitzer bei Rallye-Einsätzen echt hart hergenommen wurde. So hatte die Karosserie neben den üblichen Rostschäden zusätzlich etliche Risse und musste daher einer kompletten Sanierung unterzogen werden. Das Auto war zum Ende hin rot lackiert worden, wie 99,9% aller Fulvias. Aber eine rote Fulvia ist ja nicht gerade der Gipfel der Individualität, daher haben wir gemeinsam mit dem Kunden nach einer geeigneten Farbe gesucht, bei Giallo Ginestra waren wir uns sehr schnell einig. Technisch wurden schlussendlich alle Register gezogen, „wenn man schon mal dabei ist“ und das gesamte Arsenal verbaut, das das Historic Racing Works Tuning-Regal hergibt: Weiterlesen

#EINSATZ: SCHNEEGESTÖBER

Das war ein Rallye-Schneefestival in zwei Akten. Leider waren wir nicht live dabei, unser Part bestand nur in der Präparierung des Autos und im Zuschauen via Social-Media. Aber nochmal von vorn: Im Dezember, anlässlich der Auslieferung des Fahrzeugs, informierten uns unsere Kunden Dirk Backhauß und Till Kötter, dass ein Start bei der Planai Winterrallye vom 03. bis 05. Januar 2019 geplant sei. Wir hatten bei Aufbau des Wagens den altersschwachen Serienventilator schon vorsichtshalber durch ein SPAL Hochleistungs-Modell zur Scheibenbelüftung ersetzt. Jedoch schien es ratsam, auch noch die klassische Ansaugluftvorwärmung, anstatt des offenen Sportluftfilters zu re-installieren. Nach einigen, schnellen Probeläufen auf Feldwegen im Umland von Dortmund, hatte Dirk die Bremse balanciert und das Auto lief. Mit 145ern auf Stahlfelgen und Schneeketten lieferte das Auto schon mal einen martialischen Auftritt.

Wenn man jetzt die vielen Berichte von der Planai-Classic 2019 zusammenfasst, waren es drei Tage Eiskanal und Schlittenfahren, heftige Sturmböen mit Schneetreiben, die es in dieser Form noch nie gegeben hatte und soviel Schnee wie seit 23 Jahren nicht mehr. Alles in allem soll es eine der anspruchsvollsten Winter-Gleichmäßigkeitsrallyes aller Zeiten gewesen sein. Unsere “Jungs” waren durchgekommen, aber mit ihrer Platzierung noch nicht ganz zufrieden. Ein kleines Malheur bei der Sache war, dass Lüfter und Wischer auf einer 8A Sicherung hingen, und diese sich – wohl auch aufgrund des hohen Stromverbrauchs am Wischermotor durch die Schneelast – hin und wieder verabschiedete.

Weiterlesen

#INSIDE: ZUM 01.01.2019 WÄCHST ZUSAMMEN, WAS ZUSAMMEN GEHÖRT.

Hervorgehoben

Zum Anfang 2019 hat der bekannte Lancia Ersatzteile-Händler Emporio Ricambi, Hans-Georg Eberhardt sein Geschäft mit unserem verschmolzen. Damit formen wir zusammen einen der schlagkräftigsten Lancia und Fulvia-Teilehändler im Deutschsprachigen Raum. Gleichzeitig fimieren wir ab sofort als GmbH. Wir pflegen jetzt in unseren Web-Shop eine laufend wachsende Anzahl an Ersatzteilen für die Fulvia der ersten und zweiten Serie ein. Damit werden wir für Bestellungen 24/7 erreichbar sein. Hans-Georg Eberhardt bleibt für FULVIA SPARE PARTS als Prokurist und Niederlassungsleiter weiterhin von Hammoor bei Hamburg aus Ihr Ansprechpartner, gerne auch wie gewohnt auch telefonisch – unter der bekannten Tel.Nr. 04532 283 4902 – zu den Geschäftszeiten von ca. 10:00 bis 18:00h.

Weiterhin arbeiten wir für Sie unter dem bewährten Thema FULVIA RACE PARTS an der Entwicklung von Rennsportteilen für die Lancia Fulvia der ersten und zweiten Serie. Von uns und unseren Kunden im harten Einsatz bei Langstrecken-Rennen und Rallyes getestet. So können wir an sofort für Sie die Themen Ersatzteile, Beratung und Service unter einer Marke verbinden. Marc Eberhardt ist für den Bereich Service in Berlin-Wittenau Ihr Ansprechpartner. Tel.Nr. 030 767 267 00 zu den Bürozeiten an Werktagen von 09:00-11:30h und von 15:30-18.00.

Weiterlesen

#JOBS: WIR SUCHEN EINEN KFZ-MECHANIKER.

Wir suchen ab sofort einen fähigen Kfz-Mechaniker. Der Bewerber sollte richtig „Benzin im Blut“ haben und sich natürlich für die Fulvia und den Renn- und Rallyesport begeistern können. Wir bieten ein komplexes Tätigkeitsfeld, das seinesgleichen sucht und nicht den langweiligen Modulwechsel-Stress in der Vertragswerkstatt. Vielleicht will der oder diejenige auch nach Berlin ziehen? Dann helfen wir gerne auch beim Umzug und bei der Wohnungssuche. Weiterlesen

#SAISONRÜCKBLICK: DUNLOP FHR LANGSTRECKENCUP 2018

Das Jahr 2018 war für den Historischen Rensport eine tolle Saison. Es herrschte ein großes Interesse allen FHR-Rennserien. Die Veranstalter waren zufrieden mit der Zahl der Anmeldungen und insbesondere der Dunlop FHR Langstreckencup war durchgehend gut gebucht. Das kommt allen Teams zugute, denn eine Rennserie funktioniert in gewisser Weise nach dem Solodaritätsprizip: Je mehr fahren, desto erschwinglicher wird es für das einzelne Team. Darüber hinaus professionalisiert sich die Serien zunehmend, was sicher auch der neu ausgeschriebenen „Deutschen Historischen Automobil-Meisterschaft“ zuzuschreiben ist. Die Technischen Abnahmen der Fahrzeuge wedren in dem Zuge jedenfalls immer akribischer.

Wir sind dieses Jahr erst zum zweiten Rennen auf dem Nürburgring in die Saison eingestiegen. (Wir hatten Ihnen hier an dieser Stelle schon einen kleinen Bericht dazu abgestattet.) Dies Jahr wollten wir, nach einem recht mageren 2017, wieder voll dabeisein! Unser Auto war durchgehend bestückt mit dem ersten Motor, der inzwischen über 7.000 Rennkilometer „auf dem Buckel“ haben dürfte. Mit unserer neuen Startnummer # 642 lief Lancia Fulvia 1,3 die ganze Saison wieder – wie ein Uhrwerk – bis auf einen kleinen Defekt an der LiMa. Insgesamt mit etwas wenig Leistung (ca. 100 PS) , dafür aber schön zuverlässig. Aufgrund des hohen Arbeitsanfalls in der Werkstatt ist fast die ganze Saison Dietmar alleine durchgefahren. Im Rennen drei hatten wir unseren Freund Holger Thielert auf dem Auto. In Spa war Marc dann zwar dabei, aber leider wurde gerade dieses Rennen aufgrund eines leider tödlichen Herzinfarkts auf der Strecke abgesagt. Weiterlesen

#ROLLOUT: RALLYE-GERÄT IN ROSSO CORSA

Unsere beiden Kunden Dirk und Till hatten während der Rallye Mallorca vor einiger Zeit mit Ihrer Fulvia unfreiwillig Bekanntschaft mit einem Felsen am Straßenrand gemacht. Die Vorderachse samt Hilfsrahmen sowie das angrenzende Blech waren dadurch stark verbogen, so dass eine neue Karosserie besorgt werden musste. Die Karosserie wurde kundenseitig vorbereitet und lackiert und uns kam das Vergnügen zu, diese und die vorhandene Technik samt überholtem Motor zu einem ordentlichen Rallyefahrzeug zu vermählen. Durch den Neubau sollten einige Punkte des Fahrzeugs verbessert werden, die sich in der Praxis erwiesen hatten. Das Fahrzeug wurde nach Anhang K aufgebaut und wird einen HTP erhalten. Weiterlesen

#ROLLOUT: SILVER BULLET

In der vergangenen Woche konnten wir eine weitere, schöne Fulvia an einen Kunden – auch einmal in Berlin (!) – übergeben. Das Auto ist weitgehend im Serientrim verblieben. Es wurde von uns von starken Rostschäden am Unterboden befreit – die üblichen Fulvia Krankheiten wie Schweller, Bodenbleche u.ä. – danach frisch lackiert. Es handelt sich erneut um eine der interessanteren Fulvias von 1970, die eine Übergangsphase zwischen der Lancia- und der Fiat-Ära darstellen. Sie besitzen sie vorn noch die doppelten Rohr-Querlenker und haben die etwas aufwändiger gebaute Hinterachse. Gleichzeitig haben sie aber schon die Girling-Bremsen und das moderne Fünfgang-Getriebe.

 

Weiterlesen

#VERKAUFT: FIAT ABARTH 695 REPLICA – KUNDENFAHRZEUG

sm-160925-hrw-abbarth_0047-v01Dieses Premium-Fahrzeug wurde von uns zwischen 2015/16 für einen Kunden aus der Berliner Designszene komplett neu aufgebaut. Es ist eine “nuts and bolts” Restauration mit einem hohen Anspruch an das technische Detail. Kein reinrassiges Auto für die Rundstrecke, aber ein ambitionierter Café Racer. Ganz ähnlich war ja das Auto ursprünglich von Carlo Abarth konzipiert: Der Abarth 695 für die Straße und der Abarth 695 esse esse als pures Renngerät für den ambitionierten Rennfahrer. Unser Kunde muss sich aus familiären Gründen von dem Auto trennen. Weiterlesen