GROSSER BAHNHOF: FULVIA UND FLAVIA IG ZU GAST BEI HISTORIC RACING WORKS

Wir sind stolzes Mitglied der Fulvia und Flavia IG und diese veranstaltet in schöner Regelmäßigkeit seit 1985 ihr Jahrestreffen in einer anderen deutschen Stadt oder Region. In diesem Jahr wollte man sich in Berlin treffen und das engagierte Berliner Mitglied Kay Delor hatte die Organisation des ganzen Events übernommen. Natürlich durfte es als eines der Etappenziele bei dem dreitägigen Treffen, an einem Besuch bei den Berliner Lancia-Spezialisten von Historic Racing Works nicht fehlen. Mehr als 230 Mitglieder – auch international aus den Niederlanden, Schweiz, Österreich , Frankreich, Dänemark und Italien – hat der Club insgesamt und davon hatten sich immerhin 70 Insassen aus 35 Fahrzeuge dazu entschieden, uns am 04. Juni 2017 in Berlin einen Besuch abzustatten. Gegen 14:30 Uhr trudelten die ersten Gäste ein. Es war natürlich großartig, diese Menge  von Fulvia und Flavia Modellen in allen Farben und „Darreichungsformen“ bei uns auf den historischen Dittmann-Höfen in Wittenau zu haben. Die Fachsimpeleien bei Kaffee und Kuchen haben großen Spaß gemacht. Und obgleich wir als Pannenhilfe für die Veranstaltung eingeplant waren, hat nur eines der 35 Autos in irgendeiner Form gestreikt – und es waren immerhin Clubmitglieder dabei, die aus den Niederlanden angereist waren. Vielen Dank an Euch IG’ler für den netten Besuch und die guten Gespräche, besonders an Kay für die  perfekte Organisation. Ihr seid jederzeit wieder bei uns willkommen!
(PS: Die Lancia-Uhr hat einen Ehrenplatz bekommen.)

Veröffentlicht unter INSIDE