CAR TO WATCH: Lancia Fulvia Berlina

Drei vermeintliche Familienkutschen wurden im letzten Heft der MotorKlassik (Feb. 2017) einem Vergleichstest unterzogen: Alfa Giulia, Fiat 124 und Lancia Fulvia. Natürlich musste unsere Fulvia Berlina (Typ 818.612) wieder mit dem Prädikat „eigenwillig“ abziehen – aber so sind wir eben (s.o.)! Und natürlich entschied sich der Redakteur erwartungsgemäß für die Alfa Giulia 1300 Super. Gibt es eigentlich jemanden in Deutschland, der NICHT eine Giulia fahren will? Inzwischen nervt es ein wenig,  als  der Lancisto immer den „Individualisten und traditionsbewussten, stillen Genießer“ abgeben muss. Die Fulvia Berlina geht nämlich gut um die Ecken – genauso wie das Coupé. Summa summarum: danke MotorKlassik, dass ihr mit dem schönen Artikel, diese drei großartigen Beispiele italienischer Ingenieurskunst mit der ihnen gebührenden Aufmerksamkeit bedenkt!
Artikel MotorKlassik Feb.17 als pdf

QUERTREIBER: Schöner Artikel über uns im Lancia-IG-Magazin „La Mia Diva“

Die La Mia Diva, das ‚Fanzine‘ der eingeschworenen, deutschen Lancia Gemeinde hat einen langen Artikel über die ersten Jahre unserer bekannten, grauen Fulvia 1,3S gebracht. Wir sind begeistert über den Zuspruch aus der Fulvia & Flavia IG. Wir freuen uns schon darauf, am  Techno Classica Gemeinschaftstand der Fulvia & Flavia IG mit dem Lancia Club Deutschland in Essen (05.04 bis 09.04.2017) als Standbesatzung mit dabei zu sein. Und nicht nur unser Artikel, auch alle anderen Beiträge in diesem toll gemachten Magazin sind hochinteressant. Leider erscheint es nur in einer sehr begrenzten Auflage, die es zum sofortigen Sammlerstück macht.

Hier der ganze Artikel: Lamiadiva 2016.pdf

AKTION: Ölwechsel zum Komplettpreis.

Weil unsere Werkstatt mit einer professionellen TECALEMIT-Ölzapfanlage TMS Air ausgestattet ist, können wir im Frühjahr 2017 unseren Kunden einen günstigen Ölwechsel anbieten. Da Oldtimer (und die meisten Youngtimer) noch keine Longlife-Öle vertragen, empfehlen wir für ein langes Motorleben ohnehin einen regelmäßigen, jährlichen Ölwechsel.

Der Ölwechsel erfolgt bei uns „klassisch“, also durch herausdrehen der Ablassschraube und nicht durch Absaugen, wie inzwischen allgemein üblich. Das abgelassene Altöl wird umweltgerecht entsorgt. Das beinhaltet der Ölwechsel ab 69.- €* Weiterlesen

Veröffentlicht unter SHOP